Socke

Der Kater Socke ist mir zugelaufen. Er  ist 5 Jahre alt und meinen Katzen gegenüber sehr dominant. Da die alten Besitzer sich schon zwei neue Katzen geholt hatten, wollen sie ihn nicht zurück.

Socke ist Menschen gegenüber sehr anhänglich und aufgeschlossen. Außerdem ist er stubenrein.

 Nähere Infos unter Tel.: 05223/6588722 oder webmaster@tierrettung-herford.de

 Bei diesem Tier leistet die TierRettung lediglich Vermittlungshilfe. Für die jeweiligen Vermittlungskriterien und Vertragsinhalte ist die TierRettung nicht verantwortlich.

 

 

Arya, ca. Mitte Mai geboren

Arya saß ganz alleine auf einer Landstraße und wurde zum Glück von tierlieben Menschen mitgenommen, so kam sie im Alter von 3-4 Wochen in ihre Pflegestelle, wo auch schon der kleine Yato kurz vorher untergekommen war, so können die beiden Waisen zusammen aufwachsen. Auch die erwachsenen Katzen in der Pflegestelle leisten ihren Teil zur Erziehung ;-)

Arya ist eine kleine schwarze Schönheit und viel in Bewegung, anfangs merkte man, dass sie mit Menschen bisher nicht viel zu tun hatte, aber das hat sich schnell gelegt und sie kommt gerne zum schlafen und kuscheln zu ihren Pflegefrauchen.

 

Mitte August kann sie in ein eigenes Zuhause ziehen, gerne mit Yato zusammen, oder zu einem Artgenossen dazu.

Yato, ca. Mitte Mai geboren

Yato kam als Waisenkind im Alter von ca. 2 Wochen in seine Pflegestelle und wurde mit der Flasche groß gezogen.

Kurze Zeit später kam dann noch Arya dazu, so dass die beiden Waisen zusammen aufwachsen können. Auch die erwachsenen Katzen in der Pflegestelle leisten ihren Teil zur Erziehung ;-)

Yato ist ein aufgewecktes Kerlchen, immer am schnurren, liebt Action genauso wie seine Nickerchen.

 

Mitte August kann er in ein eigenes Zuhause ziehen, gerne mit Arya zusammen, oder zu einem Artgenossen dazu.


Lea

 

Ca. 5 jährige Schmusekatze sucht streichelwütige Menschen, die sie nicht mit andren Katzen teilen möchte.
Lea ist sehr menschenbezogen und unterhält sich gerne. Ob Lea schon mal Freigang hatte ist nicht bekannt, in der Pension drängt sie nicht nach draussen und ist überglücklich, wenn Menschen sich Zeit für sie nehmen.

Carlo

 

Der ca. 3,5 Jährige Carlo sucht ein neues Zuhause.

 

Er kam als junger Kater  aus sehr schlechten Verhältnissen in unsere Vermittlung und war lange in einer Pension untergebracht, da er durch sein sehr zurückhaltendes Wesen scheinbar nicht so auffiel bei Interessenten. Im Herbst 2017 durfte er dann doch endlich in sein eigenes Zuhause ziehen, dass er nun aber leider wieder verlassen muss.

 

Carlo ist ein netter ruhiger Kater, der Menschen sucht, die ihn so nehmen, wie er ist. Anfangs braucht er etwas Zeit zum warm werden, fremde Geräusche und Situationen erschrecken ihn auch, deshalb nicht unbedingt zu kleinen Kindern. Ist er aber erstmal angekommen, ist alles gut.

Er würde sich vielleicht auch über Katzengesellschaft freuen, allerdings darf diese nicht so dominant sein. Freigang kennt er bisher nicht.